Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

Mein Name ist
Barbara Mathias-Tschirschnitz.
.

Es gibt bislang in Deutschland nur wenige Therapeuten die berechtigt sind den Titel "Osteopath /Osteopathin (BAO)" zu tragen. Dieser kann durch zusätzliche Qualifikation nach Abschluß einer 5-jährigen Ausbildung erarbeitet werden. Meinen Weg dorthin können Sie nachfolgend erfahren:

Ich wurde am 21. Oktober 1978 in Bochum geboren.
Nach meinem Abitur 1998 entschloss ich mich zu einer Ausbildung zur "Physiotherapeutin". Das Staatsexamen legte ich mit der Note 1,8 ab.

Bei der Arbeit als Physiotherapeutin in der osteopathisch orientierten Praxis von Herrn Frank van der Linden in Otterndorf, wuchs durch die regelmäßigen internen Fortbildungen mein Wunsch nach noch weiterführendem Wissen.

So entschloss ich mich nach knapp 3 Jahren zum Besuch der
Walter – Knäpper – Heilpraktiker – Fachschule in Bochum.

Als Physiotherapeutin sammelte ich Erfahrungen in der Betreuung von Patienten in verschiedensten Krankenhäusern und Kliniken, in Physiotherapiepraxen, auf der medizinischen Trainingsfläche und als Leiterin für spezifische Kurse von Krankenkassen in einem ausgesuchten Fitness – Studio. Einige Jahre arbeitete ich als Leitende Angestellte in einer Physiotherapiepraxis.

Die amtsärztliche Überprüfung mit Erlaubnis zur Führung der Berufsbezeichung „Heilpraktikerin“ legte ich im November 2006 ab. Die Ausbildung an der Fachschule beendete ich kurz darauf sehr erfolgreich mit der Gesamtnote von 1,4.

Seit 2008 war ich selbständig in meiner eigenen Praxis tätig. Ich hatte in Stelle, das liegt südlich von Hamburg, eine gutgehende Praxis für Naturheilkunde in der ich überwiegend osteopathisch gearbeitet habe.

2015 habe ich die Ausbildung zur Osteopathin an der SKOM in Hamburg als eine der besten drei Teilnehmer des Jahrgangs abgeschlossen. 2016 konnte ich, durch Erstellen einer wissenschaftlichen Arbeit, den Titel „Osteopathin (BAO)“ erlangen.

Durch berufliche Veränderungen meines Ehemannes sind wir im Jahr 2017 in diese Region gezogen. Wir haben zwei tolle Jungs, die zur Zeit den Kindergarten und die Krippe in Gettorf besuchen.

 

Ausbildungen und Fortbildungen
zu folgenden Themen habe ich besucht:

  •  Ausbildung zur Osteopathin bei der SKOM
         = "Privat - Schule für klassische osteopathische Medizin" in Hamburg
  • Dorn / Breuss– Therapeutin
            Zertifikat zur „Wirbelsäulentherapie nach Dorn / Breuss
  • Zertifizierte „Manuelle Lymphdrainage – und Ödem – Therapeutin"
  • Iris - / Augendiagnostik
  • Ohrakupunktur
  • Craniosacrale Techniken
  • Craniosakrale Therapie und Viscerale Osteopathie
  • Muskel - Energie - Techniken
  • „Orthopädische Rückenschule“ nach dem gemeinsamen Konzept
                   der DGOT – ZVK  „Rückenschulinstruktorin“
  • „Dreidimensionale Skoliosebehandlung nach K. – Schroth“
          Führung der Bezeichnung „Schroth – Therapeutin“ nach Ausbildung + Prüfung
  • Fußreflexzonenmassage
  • 2 Meditaping – Kurse bei Dr. Sielmann
  • Reiki, 1. und 2. Grad
  • „Radionische Arbeit“ HP V. van Ogtrop
  • Touch for Health 1 – 4  (Kinesiologie)
  • Lernstrategien und Mnemotechniken
  • Fachfortbildung Spenglersane
  • Sanum – Therapie
  • Sling Exercise Therapy (SET)
  • Behandlung von Patienten mit Suchterkrankungen
  • Meridian - Energie - Techniken
  • Allergiebehandlung nach TAT (Tapas Akupressur Technik)
  • Herzzentrierte Therapie nach Alaya Chikly
  • und andere ...